BMW Einbaumotor Typ 414.1 BS

Alles was wir wissen sollten
Antworten
Benutzeravatar
Develodor
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Jun 2024, 10:41

BMW Einbaumotor Typ 414.1 BS

Beitrag von Develodor »

Hallo Leute,

Vor einigen Tagen ist mit ein mir bisher unbekannter BMW-Einbaumotor vom Typ 414.1 BS zugelaufen. Es ist ein 500ccm seitengesteuerter Viertaktmotor mit Bohrung x Hub von 84 x 90 mm. Angebaut ist ein Bing-Vergaser vom Typ 3/24/6 oder 8 (??). Beim Transport hat man diesen zerquetscht und jetzt suche ich auch so einen Vergaser, nur ein intaktes Gehäuse würde auch reichen!

Ich habe beim BMW-Archiv in München nachgefragt und die haben nur einen 2-seitigen Prospekt und weiter keine Unterlagen. Man konnte mir wohl mitteilen, dass diese Motoren 1951/1952 in Berlin-Spandau gefertigt wurden, insgesamt so um die 550 Stück.

Sehr wahrscheinlich ist er als Bootsmotor bei der Armee verwendet worden, weil eine direkt angeflanschte Umkehrkupplung angebaut worden ist und die grüne Farbe dick aufgetragen war. Siehe Bilder.

Da ich diesen Motor am Laufen bringen möchte suche ich weitere Unterlagen; wer hat was, wer weiss was?
IMG_1647.JPG
IMG_1648.JPG
Schönen Gruss, Willy
motorenbau
Beiträge: 121
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 08:15

Re: BMW Einbaumotor Typ 414.1 BS

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Bei Bing bedeutet die erste Zahl in der Typenbezeichnung die Art der Betätigung. 1 steht für Bowdenzug und 3 für Gestänge bzw. Handhebel. Die 2. Zahl ist die Größe, also der Durchlass-Durchmesser in mm. Die 3. Zahl ist die Art der Ausführung, also Ausführung der Schwimmerkammer, Bedüsung, usw.
Ich würde einen anderen 24er Bing-Vergaser suchen, bei dem das Gehäuse gleich aussieht und alle anderen Teile von Deinem kaputten Vergaser dort hineinbauen. Ich habe dasselbe schon mit diversen 22er Bing Vergasern gemacht, die an Einachsern bzw. Motormähern verbaut waren. Da waren alle Teile von den Vergasern untereinander austauschbar. Ich habe mir aber gerade Bilder von 24er Bing Vergasern angesehen, es gibt da anscheinend verschiedene Gehäuse. Manche haben die Schwimmerkammer am Vergasergehäuse angegossen, bei anderen ist sie geschraubt. Kannst Du ein Bild von dem kaputten Vergaser machen?

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Develodor
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Jun 2024, 10:41

Re: BMW Einbaumotor Typ 414.1 BS

Beitrag von Develodor »

Jetzt endlich die Bilder zum Bing-Vergaser der am Motor angebaut worden ist. Unschwer zu erkennen, dass man diesen zermahlt hat. Wer hat so einen Vergaser, oder wenigstens ein Gehäuse; wäre sehr nett!

Danke!

Willy
Dateianhänge
20240621_165112.jpg
20240621_165214.jpg
20240622_113848.jpg
motorenbau
Beiträge: 121
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 08:15

Re: BMW Einbaumotor Typ 414.1 BS

Beitrag von motorenbau »

Hallo

Ich habe bei Kleinanzeigen mal nach "Bing Vergaser 24" gesucht. Da kamen viele Ergebnisse, die meisten passen aber nicht. Die Vergaser haben z.T. eine angegossene Schwimmerkammer, einen 2-Loch-Flansch oder der Leerlauf-Anschlag für den Schieber ist auf der falschen Seite. Bei diesen hier sollte aber zumindest das Gehäuse passen. Wegen den Flanschdurchmessern Richtung Luftfilter und Ansaugkrümmer müsstest Du ggf. die Verkäufer mal anschreiben. Luftfilter, Schieber, Schwimmerkammer und sämtliche Düsen solltest Du von Deinem defekten Vergaser umbauen.
Hier die Links zu den Verkaufsanzeigen, die "vielversprechend" erscheinen: Wie Du siehst, gibt es da sehr unterschiedliche Preisvorstellungen. Du kannst auch mit Deinem kaputten Vergaser mal auf einem Teilemarkt (z.B. Veterama Mannheim, Technorama Ulm/Kassel/Hildesheim, ...) suchen. Da gibt es oft kistenweise Vergaser, die man selber durchsuchen muss...

Ich hoffe Dir hilft das weiter

Gruß
Christian
Antworten